OPENEYES FILMFEST SUCHT NEUES DESIGN

Das OpenEyes Filmfest ist ein unabhängiges, internationales Kurzfilmfestival in Marburg.

Das Open-Air-Filmfestival zeigt jährlich aktuellste nationale und internationale Kurzfilme im Publikumswettbewerb und bietet auch Plattformen für unabhängige, lokale und/oder randständige Produktionen. Amateurfilmschaffende können zudem in offenen Screenings eigene Filme dem Publikum präsentieren. Ein eigenes Hochschulseminar schließt an die Förderung des (film-)kulturellen Nachwuchses an.

In diesem Zusammenhang bietet das Festival jährlich auch die Möglichkeit, die kreative Ausgestaltung und den visuellen Auftritt des Filmfestivals zu gestalten.

Wir suchen: Eine/n Designer:in, eine/n Künstler:in, eine Gruppe

der/die sämtliche gestalterische Aufgaben übernimmt/übernehmen, die das 29. OpenEyes Filmfest 2024 betreffen.

Primär soll konzipiert, gestaltet und erstellt werden:

  • Plakat/e [Festival]
  • Flyer [Festival, Offene Screenings]
  • Festivalfaltblatt/Leporello
  • Programmheft
  • Eintrittskarten
  • Team-, Presse- und Artist-Ausweise
  • Digitale Assets und visuelle Elemente für Social Media/PR
  • Optional: Laurels, Urkunden, CD

Wir bieten damit die Gelegenheit, die komplette künstlerische Gestaltung eines Festivals zu entwickeln. Die Personen werden als ‚Art-Direction’ in Programmheft, Print- und Online-Medien geführt. Zudem zahlt das OpenEyes Filmfest eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 1000,00 €.

Bei Wunsch unterstützen wir, wenn diese Arbeit/en im Rahmen einer Seminar-bzw. Abschlussarbeit verwendet werden soll/en oder bieten die Möglichkeit, dieses im Rahmen eines (Pflicht-)Praktikums zu absolvieren. Selbstverständlich stellen wir bei Bedarf auch ein Arbeitszeugnis für die geleistete Arbeit aus.

Da bei diesem Projekt nicht nur die Illustration, sondern auch die Konzipierung des visuellen Auftritts im Vordergrund steht, sind entsprechende Kenntnisse im Bereich des digitalen Satzes und Layouts wünschenswert.

In Kooperation und Rücksprache mit der Festivalleitung wird die Erarbeitung einer ersten gestalterischen Konzeption bis zum 26.03.2024 erwartet sowie die Aus- und Durchführung im Anschluss. Sollte die Konzeption im Rahmen eines Hochschulseminars erfolgen, kann nochmal Rücksprache über eine individuelle Abgabefrist für die ersten Entwürfe gehalten werden.

Der komplette Abschluss der Tätigkeiten ist Festivalbeginn: 25.07.2024

Mit der Bewerbung wird erklärt, die oben genannten Aufgaben verlässlich zu erfüllen und die vorgegebenen Fristen einzuhalten.

Die Bewerbungsfrist endet am 27. Februar 2024

Interessierte bitten wir um Zusendung von Arbeitsproben (digital), Portfolio, Online-Auftritten oder Vergleichbarem.

Bewerbung an:
team@openeyes-filmfest.de

Write us!