Schlagwort: shortfilms

OpenEyes – Die Serie Spezial: Rentnerfilme und Kaffeekränzchen

 

Den besten Kuchen backt vermutlich Oma.

Dass das Dasein als Rentner aber nicht nur bedeutet, dass man endlich den ganzen Tag stricken, backen, reisen und seinen Hobbies nachgehen kann, sondern auch andere Aspekte mit sich bringt, soll unser sonntäglicher Filmnachmittag zeigen.

Bei Kaffee und Kuchen (wahrscheinlich nicht so gut wie bei Oma, aber wir geben uns Mühe…) präsentieren wir euch Kurzfilme, in denen das Älterwerden, das Dasein als älteres Ehepaar oder auch ganz persönliche Geschichten thematisiert werden und eine Auseinandersetzung mit den Facetten des Alterns anbieten.

Wir freuen uns auf euch!

SONNTAG, 29. Mai 2017 | 16h | SAAL im café trauma, Afföllerwiesen 3a | Eintritt 3€.

OpenEyes – Die Serie #SNEAK PREVIEW 2016

 Festivaljury für einen Abend!

Die Einreichfrist für das 23. OpenEyes Filmfest ist vorbei und uns haben mit über 700 ’ne ganze Menge Filme erreicht!

Seid die ersten, die einen Blick auf das werfen können, was im Sommer kommen könnte und sucht Euch Eure persönliche Festivalkandidatin aus.
Wir ziehen mit Euch 10 Filme aus den aktuellen Einsendungen für das diesjährige Festival, die weder wir noch Ihr, bisher zuvor gesehen haben …und …da kann ALLES dabei sein!
Ihr stimmt ab und den besten Film des Abends schickt ihr in den offiziellen Wettbewerb beim OpenEyes 2016.

Kunst, Doku, Trash, Sex, Kitsch, May-hem? .. was am 23. OpenEyes Filmfest läuft, bestimmt ihr.

Donnerstag, 14.04.2016 | Beginn: 20:15 h | Eintritt: 3€

Der kürzeste Tag: OpenEyes – Winteredition

kft-FBpost2-470x394

OpenEyes – Winteredition – Open Air

21.12.2015 Montag

Beginn: 20:15 h | Eintritt: Frei!

Wintereis, Wintermatehaltigeerfrischungsgetränke, Winterseife – von allem was gut ist gibt es eine Winterversion. Das OpenEyes Filmfest, das schönste, größte und einzige Filmfestival zwischen Kassel und Frankfurt, ist vor allem ja dafür bekannt, jedem Trend blind hinterherzulaufen. Aus diesem Grund gibt es am kürzesten Tag des Jahres eine Sonderedition des OpenAir-Filmfestivals. Natürlich ebenfalls OpenAir. Mit Feuertonnen, Unmengen an Grog und Glühwein, Liegestühlen, Decken und einem Film-Programm, das wie gewohnt eher Trends setzt als ihnen hinterherzulaufen. Wir freuen uns drauf wie die Schneekönig*innen!

OpenEyes – Die Serie: Science Fiction

10.12.2015 Donnerstag

Beginn: 20:15 h | Eintritt: 3.00 €

„Der einzige Weg, die Grenzen des Möglichen zu finden, ist, ein klein wenig über diese hinaus in das Unmögliche vorzustoßen.“
Arthur C. Clarke – 2. Clarksches Gesetz

„Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.“
H.P. Lovecraft – Cthulhus Ruf

„Wenn einer meint er müsste mim frisierten Mofa ankommen, dem werf ich das Mofa in Kreuz.“
Commander William T. Riker – S.I.W.

*Der Weltraum. *Kurzfilme. *Science Fiction. *Traumakino. *Episc

22. OpenEyes-Filmfest – Die Ergebnisse

Aus 72 an vier Tagen gezeigten Filmen wählte das Publikum in 4 Kategorien seine folgenden Favoriten:

 

Spielfilm

1. ►
SADAKAT
Ilker Çatak
D | 2014 | Spielfilm | 24:41min

 

Dokumentarfilm

1. ►
BORN TO BE MILD
Andy Oxley
GB | 2014 | Dokumentarfilm | 15:00 min

 

Animationsfilm

1. ►
ROADTRIP
Xaver Xylophon
D | 2014 | Animationsfilm | 22:03 min

 

Experimentalfilm/Musikvideo

1. ►
DEAD FISH FROM BERLIN
Marcel Back
D | 2013 | Experimentalfilm | 8:46 min

 

Alle weiteren Platzierungen findet Ihr hier.